Firma

Datenschutz

Datenhaltung und Datenschutz

1) Es gilt das schweizerische Datenschutzgesetz.

2) Der Kunde bleibt Eigentümer der eingegebenen Daten und ist für die Einhaltung der Datenschutzverpflichtungen verantwortlich.

3) Der Provider sichert die Daten an einem Standort in der Schweiz. Der Provider gibt keine Daten an Dritte weiter.

4) Dem Provider ist es gesattet sämtliche Aktivitäten zu protokollieren und auszuwerten.

5) Zur Auswertung der Nutzungszahlen verwendet der Service GoogleAnalytics. Der Kunde erklärt sich mit der Weitergabe der Nutzungsdaten einverstanden.

6) Der Provider gibt keine Angaben an Dritte heraus, ausser mit der Einwilligung des Kunden, oder bei Vorliegen einer rechtlichen Grundlage oder zu Schutzaktionen gegen illegale Aktivitäten, Angriffe auf das System, Sicherheitsverletzungen oder zur Vermeidung von unerwünschten E-Mails (Spam)

Cookies

Aus technischen Gründen speicher der Service Cookies auf dem Computer des Benutzers. Diese enthalten nur Angaben zur aktuellen Session und werden nicht für Tracking oder ähnliches verwendet.